Stiftsmusik Stuttgart

Stuttgarter Hymnus-Chorknaben / Rainer Homburg

Hannes von Bargen, Orgel
Stunde der Kirchenmusik

Freitag, 12.10.2018 · 19:00 – 20:00 Uhr Termin als ics-Datei exportieren
Stiftskirche

Johannes Brahms (1833-1897)
Unsere Väter hofften auf dich
aus: Fest- und Gedenksprüche op. 109 Nr. 1

Giovanni Pierluigi da Palestrina (1526-1594)
Ad Dominum cum tribularer

Melchior Franck (1573-1639)
In den Armen dein

Felix Mendelssohn Bartholdy (1809-1847)
Hör mein Bitten

Moritz Eggert (*1965)
Credo: Mein Wort an die Menschen
aus: Vom Himmel und der ganzen Welt. Deutsche Messe für Knabenchor a cappella

Heinrich Schütz (1585-1672)
Selig sind die Toten, die dem Herren sterben (aus: Geistliche Chormusik 1648)

George Dyson (1883-1964)
Magnificat
Nunc dimittis

Vytautas Miškinis (*1954)
Time is Endless

Heinrich Schütz (1585-1672)
Jauchzet dem Herren, alle Welt

Josef Gabriel Rheinberger (1839-1901)
Abendlied, op. 69,3


Mit ihrem Programm Friedfertigkeit leben! erinnern Rainer Homburg und seine Stuttgarter Hymnus-Chorknaben an den Ausbruch des Dreißigjährigen Kriegs 1618, den »Westfälischen Frieden« 1648 und an das Ende des Ersten Weltkriegs 1918. Viele Komponisten erlebten Kriege hautnah: Melchior Franck (1580-1639) verlor in den Wirren der Zeit seine Familie, George Dyson (1883-1964) geriet als Soldat im 1. Weltkrieg unter Beschuss. Eine Mahnung des Philosophen, Theologen, Organisten, Musikwissenschaftlers und Pazifisten Albert Schweitzer hat Eggert (*1965) in einer Auftragskomposition für den Hymnuschor vertont – und wie damals gilt: Wir alle sollen Friedfertigkeit üben und leben.


Karten
freie Platzwahl, flexibel einsetzbar (außer Sonderkonzerte)
Einzelkarte: 9 Euro (erm. 4,50 Euro für Schüler, Studenten, Schwerbehinderte)
Zehnerkarte: 72 Euro (erm. 36 Euro)
Vorverkauf: Infostand in der Stiftskirche (Mo-Do 10-19h, Fr-Sa 10-16h) 
Abendkasse: freitags ab 18.30 Uhr (immer ausreichend Karten vorhanden)
Bonuscard+Kultur-Inhaber erhalten an der Abendkasse eine Freikarte.

Zurück