Stiftsmusik Stuttgart

Kammerchor CONSONO / Harald Jers

Pérotin, Talbot: Path of Miracles
Stunde der Kirchenmusik

Freitag, 01.11.2019 · 19:00 Uhr Termin als ics-Datei exportieren
Stiftskirche

Stationen auf dem Jakobsweg

Pérotin (um 1220)
Beata Viscera

Joby Talbot (*1971)
Path of Miracles
1. Roncesvalles
2. Burgos
3. León
4. Santiago


Seit über tausend Jahren wandern Pilger zum Grab des Apostels Jakobus im spanischen Santiago de Compostela. Auch der Brite Talbot (*1971), der vor allem als Filmmusik-Komponist bekannt ist, ging den Jakobsweg, und dieses Erlebnis inspirierte ihn 2005 zur Komposition einer musikalischen Pilgerreise. Path of Miracles, vier spirituelle Sätze in sieben Sprachen für 17 Stimmen und Glockenschlagwerk, ist laut FonoForum 05/07 »eine der packendsten Repertoire-Erweiterungen der letzten Jahre«. Der Kontrast zu den Pérotin-Klängen aus dem 12. Jhd. ist sicher spannend! Beides wird uns vom vielfach preisgekrönten Kammerchor CONSONO dargeboten, den wir gerne wieder in der Stunde begrüßen!


Karten
freie Platzwahl, flexibel einsetzbar (außer Sonderkonzerte)
Einzelkarte: 9 Euro (erm. 4,50 Euro für Schüler, Studenten, Schwerbehinderte)
Zehnerkarte: 72 Euro (erm. 36 Euro)
Vorverkauf: Infostand in der Stiftskirche (Mo-Do 10-19h, Fr-Sa 10-16h) 
Abendkasse: freitags ab 18.30 Uhr (immer ausreichend Karten vorhanden)
Bonuscard+Kultur-Inhaber erhalten an der Abendkasse eine Freikarte.

Zurück