Stiftsmusik Stuttgart

Jo Kishigami, Horn & Kensuke Ohira, Orgel

wird wegen der Virus-Pandemie auf Mai 2022 verschoben
Stunde der Kirchenmusik

Freitag, 03.04.2020 · 19:00 – 20:00 Uhr
Stiftskirche

Camille Saint-Saëns (1835–1921) 
Andante für Horn und Orgel

Gardner Read (1913–2005) 
De profundis

Asahi Matsuoka (*1985) 
Gebet I - Christ unser Herr zum Jordan kam (2017)

Bernhard Krol (1929-2013) 
Missa muta op. 55
Miserere - Gratias agimus - Suscipe - In mei memoriam- Ite  

Kay Johannsen (*1961) 
Sunrise

Maurice Ravel (1875–1937) 
Pavane pour une Infante défunte

Gaston Litaize (1909–1991) 
Triptyque


Seit seinem Wettbewerbsgewinn 2016 in Nürnberg ist unser zweiter Stiftsorganist Kensuke Ohira ein gefragter Solist in vielen europäischen Ländern und natürlich in seiner Heimat Japan. Er liebt auch die Kammermusik und setzt in diesem Konzert seine Zusammenarbeit mit dem vielfach ausgezeichneten Hornisten Jo Kishigami fort, der nach Studien in Frankfurt und einem Engagement am Staatstheater Wiesbaden Mitglied im Tokyo Metropolitan Symphony Orchestra wurde. Im Zentrum des stilistisch und klanglich außerordentlich reizvollen Programms stehen Sätze aus der Missa muta von Bernhard Krol (1929-2013), selbst auch Hornist – bei den Berliner Philharmonikern!


Karten
freie Platzwahl, flexibel einsetzbar (außer Sonderkonzerte)
Einzelkarte: 9 Euro (erm. 4,50 Euro für Schüler, Studenten, Schwerbehinderte)
Zehnerkarte: 72 Euro (erm. 36 Euro)
Vorverkauf: Infostand in der Stiftskirche (Mo-Do 10-19h, Fr-Sa 10-16h) 
Abendkasse: freitags ab 18.30 Uhr (immer ausreichend Karten vorhanden)
Bonuscard+Kultur-Inhaber erhalten an der Abendkasse eine Freikarte.

Zurück