Stiftsmusik Stuttgart

Ireneusz Wyrwa (Polen)

Internationaler Orgelsommer

Freitag, 19.08.2022 · 19:00 – 20:00 Uhr Termin als ics-Datei exportieren
Stiftskirche

Felix Mendelssohn Bartholdy
Präludium und Fuge G-Dur

Alexandre Guilmant
Sonate VI h-Moll

Feliks Nowowiejski
Adoremus · Symphonie II g-Moll

anschließend KünstlerTreff auf der Orgelempore


Preisgekrönt, promoviert, habilitiert: Der Pole Ireneusz Wyrwa ist ein ausgewiesener Experte für Orgelmusik – in der Theorie wie in der Praxis, als Wissenschaftler wie als Interpret. Seine Habilitation schrieb er über die Orgelmusik seines polnischen Landsmanns Nowowiejski (1877–1946), einen zu Lebzeiten europaweit geschätzten Komponisten, nach dem in Polen ein Orgelwettbewerb und ein Chorfestival benannt sind, viele Musikschulen, Straßen und sogar eine Stadt! Professor Wyrwa stellt uns in der Stunde den hierzulande fast vergessenen Komponisten vor, unter anderem mit der zweiten von neun Orgelsymphonien, die Nowowiejski selbst als sein musikalisches Testament bezeichnete.


Preise
10 Euro (Schüler, Studenten, Schwerbehinderte 5 Euro) 
10er Karte 80 Euro (Schüler, Studenten, Schwerbehinderte 40 Euro)  
10er Karte für »Freunde der Stiftsmusik e.V.« 70 Euro (Abendkasse & Infostand) 
Abendkasse ab 18.15 Uhr
Bonuscard+Kultur-Inhaber erhalten an der Abendkasse eine Freikarte.

Kartenvorverkauf
Infostand in der Stiftskirche, Mo-Sa 10-13 Uhr (nur Barzahlung möglich). 

Abendkasse (ab 18.15 Uhr)
Karten an der Abendkasse ausreichend vorhanden, freie Sitzplatzwahl

Zurück