Stiftsmusik Stuttgart

Ingenium Ensemble

Zelenka, Mendelssohn, Tschaikowski, Dvořák, Reger, Schnittke
Stunde der Kirchenmusik

Freitag, 08.03.2019 · 19:00 – 20:00 Uhr Termin als ics-Datei exportieren
Stiftskirche

Blanka Čakš – Sopran
Petra Frece – Mezzosopran
Blaž  Strmole , Tenor  
Domen  Anžlovar , Tenor  
Matjaž  Strmole,  Bariton  
Žiga  Berložnik , Bass

 

»Media vita in morte sumus«
Geistliche Vokalmusik zur Passionszeit

Alfred Schnittke (1934-1998)
Gospodi lisuse

Henri Dumont (1610-1684)
Media vita in morte sumus

Stevan Mokranjac (1856-1914)
Njest svjat

Max Reger (1873-1916)
Das Agnus Dei

Jacobus Gallus (1550-1591)
Passio Domini nostri Jesu Christi secundum Johannem

Luis de Victoria (um 1548-1611)
Amicus meus osculi

Luis de Victoria
Tamquam ad latronem

Jacobus Gallus
Ecce quomodo moritur iustus

Jan Dismas Zelenka (1679-1745)
Sepulto Domino

Hugolin Sattner (1851-1934)
Pesem žalno poje duša moja

Antonín Dvořák (1841-1904)
Psalm 23

Blaž Strmole (*1988)
Ego sum panis vivus

Felix Mendelssohn Bartholdy (1809-1847)
Am Karfreitag

Pjotr Iljitsch Tschaikowski (1840-1893)
Svjati Boze


Aus Slowenien stammt das wunderbare Ingenium Ensemble, eine A-cappella-Formation aus sechs Mittzwanzigern, darunter vier Geschwister. Vielleicht tragen die Familienbande zu besonders günstiger Klangverschmelzung bei, denn bald heimste das Sextett bei den einschlägigen A-cappella-Wettbewerben in Leipzig, Bad Ischl und Tolosa schöne Preise ein. Ihr Stunde-Debüt feiern die jungen Vokalisten mit einem Passions-Programm, in dem die Weite ihres Repertoires von Victoria (1548-1611) bis Schnittke (1934-1998) ebenso zum Tragen kommt wie ihre musikalische Heimatverbundenheit – in traditionellen Volksweisen und Werken zeitgenössischer Komponisten aus Slowenien.


Karten
freie Platzwahl, flexibel einsetzbar (außer Sonderkonzerte)
Einzelkarte: 9 Euro (erm. 4,50 Euro für Schüler, Studenten, Schwerbehinderte)
Zehnerkarte: 72 Euro (erm. 36 Euro)
Vorverkauf: Infostand in der Stiftskirche (Mo-Do 10-19h, Fr-Sa 10-16h) 
Abendkasse: freitags ab 18.30 Uhr (immer ausreichend Karten vorhanden)
Bonuscard+Kultur-Inhaber erhalten an der Abendkasse eine Freikarte.

Zurück