Stiftsmusik Stuttgart

Anna Lapwood (Großbritannien)

Internationaler Orgelsommer

Freitag, 19.07.2024 · 19:00 – 20:00 Uhr Termin als ics-Datei exportieren

Johann Sebastian Bach / Charles Gounod
Ave Maria (für Orgel bearbeitet von Anna Lapwood)

Claude Debussy
Clair de Lune (für Orgel bearbeitet von Anna Lapwood)

Maurice Duruflé  
Prélude et Fugue sur le nom d'Alain

Philip Glass  
Mad Rush

Alan Menken
The Bells of Notre Dame aus The Hunchback of Notre Dame (für Orgel bearbeitet von Anna Lapwood)

Hans Zimmer 
Chevaliers de Sangreal aus The Da Vinci Code · Cornfield Chase aus Interstellar · No Time for Caution aus Interstellar (alle Stücke bearbeitet für Orgel von Anna Lapwood)

Olivia Belli  
Limina Luminis 


anschließend KünstlerTreff auf der Orgelempore


Geht das? Eine halbe Million Follower bei Instagram mit Orgel-Storys? Anna Lapwood hat es geschafft, und noch ist kein Ende abzusehen beim rasanten Bekanntheits-Aufstieg der immer fröhlich strahlenden »Associate« Organistin der Royal Albert Hall und Musikdirektorin am Pembroke College. Ihr Publikum beglückt sie nicht nur im Konzertsaal, sondern fesselt es auch mit ihren Beiträgen als Broadcasterin und Fernsehmoderatorin. Mit ihrem Konzertrepertoire will sie auch ein orgelfernes Publikum begeistern. Dabei spielen Bearbeitungen von berühmten Soundtracks fürs Kino eine Rolle, und so werden wir beim Orgelsommer erstmals Melodien des genialen Hans Zimmer in Orgeladaptionen erleben.


Preise
10 Euro (Schüler:innen, Studierende, Schwerbehinderte 5 Euro) 
10er Karte 80 Euro (Schüler:innen, Studierende, Schwerbehinderte 40 Euro)  
10er Karte für »Freunde der Stiftsmusik e.V.« 70 Euro (Abendkasse & Infostand) 
Abendkasse ab 18.15 Uhr
Bonuscard+Kultur-Inhaber erhalten an der Abendkasse eine Freikarte.

Kartenvorverkauf
Infostand in der Stiftskirche, Mo-Sa 10-13 Uhr (nur Barzahlung möglich). 

Abendkasse (ab 18.15 Uhr)
Karten an der Abendkasse ausreichend vorhanden, freie Sitzplatzwahl

Zurück