Stiftsmusik Stuttgart

[07] Wie vor 1000 Jahren

Im Vorraum der Familiengruft des Hauses Württemberg unter der Stiftskirche
Stiftsmusikfest

Samstag, 29.06.2019 · 09:00 – 09:15 Uhr Termin als ics-Datei exportieren

Gesänge in den Mauern der Urkirche

Anne-Kathryn Olsen, Sopran
Guillermo Pérez, Organetto

Kyrie
Firenze, Biblioteca Medicea-Laurenzia, MS Pluteus 29.1

O Maria Virgo / Veritatem
Montpellier, Faculté de Medicine, MS H196

Quand repaire la verdor / Flos de espina / Regnat
Montpellier, Faculté de Medicine, MS H196

Sanctus – Ad honorem Virginis
Barcelona, Orfeó Català, MS I

Catholicorum Concio / Benedicamus
Las Huelgas MS

Benedicamus Domino
Firenze, Biblioteca Medicea-Laurenzia, MS Pluteus 29.1

 


An einem mystischen, sonst nicht zugänglichen Ort der Stiftskirche, gleich neben dem Grab des Reformators Brenz und vor der Familiengruft des Hauses Württemberg, sind die 1000 Jahre alten Begrenzungsmauern der Urkirche Stuttgarts zu sehen. Nur 12 Zuhörer*innen pro Termin erleben dort ein exklusives Konzert mit geistlichen Gesängen aus dem Spätmittelalter. Als Begleitinstrument dient ein Organetto, ein auf dem Arm getragenes Instrument, wie es auf manch alten Gemälden oder Fresken zu sehen ist. 


Der Zugang erfolgt über den Haupteingang.  

Karten
5 Euro (Schüler, Studenten, Schwerbehinderte 4 Euro) / freie Platzwahl
Vorverkauf: Infostand in der Stiftskirche (Mo-Do 10-19h, Fr-Sa 10-16h)
StuttgartKonzert Telefon 0711-524300, tickets@stuttgartkonzert.de
Hinweis:
Über StuttgartKonzert ist eine telefonische Reservierung möglich, jedoch kein Versand. Abholung an der Tageskasse bis 20 min vor Beginn.

Kartenvorverkaufsbeginn für die Freunde der Stiftsmusik e.V.: 4. März 2019
Offizieller Vorverkaufsstart: 11. März 2019

Zurück