Stiftsmusik Stuttgart

News-Archiv

Orgelmusik zum Weihnachtsmarkt 2022

Endlich ist es wieder soweit: nach zwei Jahren coronabedingter Pause kann in diesem Jahr wieder die Orgelmusik zum Weihnachtsmarkt stattfinden! Zwischen Montag, 28.11. und Donnerstag, 22.12. finden täglich zwischen 13:15 und 13:45 Uhr Konzerte mit hervorragenden Solist:innen an unserer klangprächtigen Mühleisen-Orgel statt. Genießen Sie einen ruhigen und stärkenden Mittags-Moment im Herzen der Stadt!

mehr

Stiftsmusik-Stipendien sind neu ausgeschrieben

Die Stiftsmusik fördert seit 2020 mit dem »Stipendium für Vokalensembles« junge oder neu gegründete Kammerchöre oder solistisch besetzte Vokalensembles mit Coachings und der Möglichkeit, in der Stunde der Kirchenmusik aufzutreten. Nun ist das zweite »Stipendium für Vokalsensembles« ausgeschrieben. Bis zum 31. Dezember können sich Ensembles bewerben, um von 2023 bis 2025 Stipendiat der Stiftsmusik zu werden.

Außerdem fördert die Stiftsmusik junge Organist:innen aus dem Stuttgarter Raum mit dem Orgelstipendium der Stiftsmusik. Zum Stipendium gehören unter anderem Fortbildungsmöglichkeiten, Konzertbesuche und die Möglichkeit, auf den Orgeln der Stiftsmusik zu spielen - interessierte Orgelschüler:innen können sich jederzeit bewerben!

mehr

Mehr als 100 Orgelinteressierte spazieren »für Katharina«

Der 1. Orgelspaziergang »für Katharina« am Samstag, 15. Oktober, war ein voller Erfolg. Mehr als 100 Teilnehmer:innen waren dabei und erfuhren Wissenswertes über Kirchenräume und Orgeln in drei Stuttgarter Kirchen im Zentrum und im Süden der Stadt. Außerdem konnten sie die Instrumente in Aktion hören und sich dabei über das Orgelbau-Projekt Königin-Katharina-Orgel informieren.

mehr

Führung mit Orgelkonzert am Samstag in der Schlosskirche

Unter dem Motto Kleinod im Wandel: Die Stuttgarter Schlosskirche können Sie am Samstag, 8. Oktober, um 15 Uhr die Schlosskirche kennenlernen und den außergewöhnlichen Kirchenraum auf sich wirken lassen. Erfahren Sie bei einer (kunst-)historischen Führung Wissenswertes zur Kirche und hören Sie im rahmenden Konzert mit Stiftsmusik-Stipendiat Georg Schäfer Orgelmusik von Bach, Rheinberger und Liszt. Und vielleicht wird dabei Ihr Interesse geweckt, das Orgelbau-Projekt Königin-Katharina-Orgel zu unterstützen.

mehr

1. Orgelspaziergang »für Katharina« am 15. Oktober

Auf dem Weg zur großen Mühleisen-Orgel in der Stiftskirche haben wir vor 2005 mehr als 20 Orgelspaziergänge durchgeführt – kreuz und quer durch Stuttgart! Wer damals dabei war, wird sich an die vielen interessanten klanglichen und optischen Eindrücke erinnern, die wir an bekannten und weniger bekannten Orten gewinnen konnten. Nun möchten wir diese Tradition wieder aufleben lassen und gemeinsam mit Ihnen spazieren, um das »klangliche Innenleben« unserer Stadt neu zu erkunden oder wieder zu entdecken.

mehr

Das letzte Bach:vokal-Konzert

Obwohl der Bach:vokal-Zyklus der Stiftsmusik im vergangenen Jahr mit dem Weihnachtsoratorium offiziell zu Ende gegangen ist, steht am Freitag, 23. September umd 19 Uhr noch ein letztes Bach:vokal-Konzert im Kalender der Stiftsmusik. Eigentlich hätten die Kantaten BWV 5, 48 und 180 schon 2020 aufgeführt werden sollen, wegen Corona erklingen sie erst jetzt in einem Nachhol-Konzert.

mehr

»Stunde« am 9. September: Daniel Roth zum 80. Geburtstag

Daniel Roth, © Sylvain Malmouche
Daniel Roth, © Sylvain Malmouche

Der 80. Geburtstag des berühmten Orgelvirtuosen, Komponisten, Lehrers und Titulaires von Saint-Sulpice in Paris Daniel Roth wird überall in der Musikwelt gefeiert. Bernhard Schmidt und seinen Chor Canta Nova Saar hat dieser Anlass zu einem Programm inspiriert, das in drei Programmblöcken Einflüsse und Stationen der künstlerischen Entwicklung Roths aufgreift. Roth tritt dabei sowohl als Komponist von Chor- und Orgelmusik wie auch als Interpret der Werke seines Vorvorgängers an Saint-Sulpice Charles Widor in Erscheinung. Werke von Bach und Bruckner runden diese Stunde am 9. September zu einem wahren Geschenk – nicht nur für das Geburtstagskind, sondern für alle, die das Konzert hören dürfen!​

mehr

Marie Braun wird neue Geschäftsführerin

Marie Braun
Marie Braun

Es ist noch nicht so lange her, dass wir Meike Julia Dahmen als neue Geschäftsführerin der Stiftsmusik in der Nachfolge von Gabi Zerweck vorgestellt haben. Doch zum 30. Juni hat sie uns aus persönlichen Gründen leider schon wieder verlassen. Wir Stiftsmusiker:innen bedauern das sehr, aber wir sind dankbar für die Wochen, in denen sich Meike mit großem Sachverstand und bewundernswertem Organisationsgeschick für unsere Arbeit ins Zeug gelegt hat. Wir wünschen ihr von Herzen alles Gute!Doch es geht weiter, und zwar schon bald: Am 1. August kommt Marie Braun zu uns.

mehr

Neues Programm in der Stunde der Kirchenmusik am 8. April

Zu unserem großen Bedauern mussten auch Singer Pur ihr Konzert für den 8. April absagen.

Die Stiftsmusik bedankt sich sehr herzlich bei consortium consonans für das kurzfristige Einspringen!

Spielen und singen werden
Jan Jerlitschka (Altus)
Taya König-Tarasevich (Traversflöte) und
Peter Kranefoed (Orgel).

Auf dem Programm »Kreuz und Krone« stehen Lieder und Arien zur Passion von Johann Sebastian Bach.

Eintritt frei für Menschen mit ukrainischem Pass

Es ist vielleicht nur eine symbolische Aktion, aber alle Menschen, die einen ukrainischen Pass besitzen und die Stunde der Kirchenmusik jeden Freitagabend um 19 Uhr besuchen wollen, bekommen die Eintrittskarte umsonst. Dies gilt ab sofort und zunächst befristet bis Ende Juni. Der freie Eintritt gilt auch für Ukrainer:innen, die in Stuttgart leben, denn wir gehen davon aus, dass auch sie von den Auswirkungen des Krieges in irgendeiner Weise stark betroffen sind. Das Angebot gilt jeweils für die Abendkasse ab
18.15 Uhr, nicht für den Vorverkauf am Infostand in der Stiftskirche - aber keine Sorge: Die Stiftskirche ist groß, alle finden einen Platz. Musik ist keine Waffe, aber vielleicht ein Trost.

Можливо, це просто символічна акція, але всі люди, які мають український паспорт і бажають відвідувати годину церковної музики щоп’ятниці о 19:00, отримають квиток безкоштовно. Це набуває чинності негайно і спочатку обмежено до кінця червня. Безкоштовний вхід також поширюється на українців, які проживають у Штутгарті, оскільки ми припускаємо, що вони теж певним чином постраждали від наслідків війни. Пропозиція діє на вечірню касу з 18.15, а не на передпродаж на інформаційному стенді в соборі – але не переживайте: собор великий, кожному знайдеться місце. Музика - це не зброя, але, можливо, втіха.

Es gilt aktuell die "3-G-Regel"

Liebe Konzertbesucher:innen,
bis zum 2. April 2022 ist die Teilnahme an unseren Konzerten weiterhin nur mit einem gültigen „3G“ Nachweis möglich.
Zutritt haben demnach geimpfte, genesene und getestete Personen (negativer, offizieller Schnell- oder PCR-Test).
Bitte beachten Sie die Pflicht, einen medizinischen FFP2-Mund-Nasen-Schutz in der Kirche zu tragen (bei Kindern bis 17 Jahren reicht eine medizinische MNB aus).
Wir bitten Sie freundlich, freitagabends beim Einlass zur Stunde der Kirchenmusik Ihren 3-G-Nachweis und ein gültiges Ausweisdokument vorzuzeigen. Herzlichen Dank!
Ihr Stiftsmusik-Team

Neues Programm in der Stunde der Kirchenmusik am 11. März

Zu unserem großen Bedauern hat das Sonux Ensemble unter der Leitung von  Hans Joachim Lustig sein Konzert für den 11. März abgesagt.

Die Stiftsmusik bedankt sich sehr herzlich beim Johann Rosenmüller Ensemble für das kurzfristige Einspringen!
Spielen und singen werden
Matthias Lucht (Altus)
Johannes Vogt (Theorbe) und
Jürgen Banholzer (Orgel).

Auf dem Programm steht Musik von Monteverdi, Barbarino, Rovetta u.a.

Neues Programm nächsten Freitag

Der Organist und Cembalist Lars Schwarze, ein vielfacher Preisträger internationaler Wettbewerbe und aktuell noch Studierender in Studiengängen Konzertexamen Orgel sowie "Maestro al Cembalo", musiziert mit der Sopranistin Hannah Gries und einem Instrumentalensemble aus Blocklöte, Theorbe, Laute, Cembalo und Orgel ein außerordentlich abwechslungsreiches und zugleich gehaltvolles Programm mit Werken von Buxtehude, Purcell, Telemann, J. S. Bach und Händel in der Stunde der Kirchenmusik am 28. Januar.  
Den ursprünglich geplanten Hamburger Kammerchor Ensemble Vocal unter der Leitung von Cornelius Trantow erwarten wir zu einem späteren Zeitpunkt in der Stunde der Kirchenmusik. Wegen zu vieler aktueller Coronainfektionen oder Quarantäneanordnungen kann das Ensemble die Reise nach Stuttgart zurzeit leider nicht antreten.

Die Stiftsmusik Stuttgart bedankt sich sehr herzlich bei Lars Schwarze und seinem Ensemble fürs kurzfristige Einspringen!


Eine kulturelle Schnitzeljagd

KunstCaching auch bei uns! Die Stiftsmusik Stuttgart ist Teil einer digitalen Schnitzeljagd quer durch Stuttgart. Wie bei vielen anderen Stuttgarter Kunst- und Kultureinrichtungen ist auch bei uns ein QR-Code versteckt. Wenn Sie ihn finden und mit Ihrem Smartphone einscannen, sehen Sie einen künstlerischen Beitrag und Sie erhalten Hinweise, um das Rätsel zu lösen, das Sie zum nächsten QR-Code führen wird. Bei diesem interaktiven Stadtrundgang erfahren Sie interessante und amüsante Informationen und Anekdoten zur Kulturszene Stuttgarts. Die Teilnahme ist kostenlos. Die genaue Spielanleitung und weitere Informationen finden Sie hier.

Osterkantaten im November?

... und dazu noch an einem Donnerstag? Corona macht es möglich. Schon zwei Mal mussten wir dieses Bach:vokal-Konzert verschieben und nun holen wir es endlich nach, zwar an einem untypischen Stunde-Tag und in einem untypischen Monat, aber wir freuen uns ungemein, dass der dritte Anlauf nun klappt! An der Abendkasse gibt es ausreichend Karten, einfach am Donnerstag, den 11. November vorbeikommen, wir öffnen um 18.15 Uhr!

»Ins Licht«

Wir freuen uns sehr auf das Wiederhören mit dem herausragenden Jugendkonzertchor der Chorakademie Dortmund bei der Stunde der Kirchenmusik am Freitag, den 29. Oktober! Engagiert hat Chorleiter Felix Heitmann mit seinen 55 Sänger:innen aus der Pandemie-Krise heraus ein Programm aus der Dunkelheit »ins Licht« entwickelt, in dessen Fokus das schmerzlich schöne Requiem des Briten Howells (1892-1983) steht. Spannend!

Französische Musik im Fokus

Wir freuen uns auf zwei große Chorwerke mit Orgel in der nächsten Stunde der Kirchenmusik am Freitag, den 1. Oktober um 19 Uhr! Zu Gast ist Bernhard Schmidt mit Canta Nova Saar, Gesangssolisten und Éric Lebrun, der an dem Abend sowohl als Komponist wie auch als Organist zu erleben ist. Bienvenue!

Werden Sie Pate und Patin!

(c) Irina Sander
(c) Irina Sander

Ab sofort können Sie eine Orgelpfeifen-Patenschaft der geplanten Königin-Katharina-Orgel in der Schlosskirche zeichnen! Alle Informationen zum Orgelprojekt und zu den Patenschaften finden Sie hier

Eröffnung der Stunde mit Sonat Vox

Schon am 3. September starten wir in die Herbstsaison der Stunde der Kirchenmusik mit den Sängern des herausragendenen Vokalensembles Sonat Vox. Die jungen Männer waren erstmals im Juni 2019 beim Stiftsmusikfest unser Gast und wir freuen uns sehr auf ein Wiederhören mit den ehemaligen Mitgliedern des Windsbacher Knabenchors

Abschlusskonzert Internationaler Orgelsommer

Auch im »Jahr der Orgel« beschließt der Stiftskantor wie gewohnt den Internationalen Orgelsommer. Kay Johannsen, der seit dem Frühjahr auch eine Orgelklasse an der Hochschule Luzern – Musik leitet, bringt die Mühleisen-Orgel am 27. August  zum Leuchten – bei Bachs Dorischer Toccata, drei Scherzi aus der Romantik und neuen eigenen, sowohl notierten wie improvisierten Klängen!

Seite 1 von 24 Seiten 1 | 2 | 3 | ... | 24