Stiftsmusik Stuttgart

»Stunde« mit dem Vokalzirkel

Freitag, 9. Februar 2024 · 19:00 - 20:00 Uhr

Stiftskirche

Vokalzirkel

Schütz, Bach, Brahms, Parry, Elgar, Strawinsky

A cappella-Musik von Heinrich Schütz über Brahms und Strawinsky bis zum zeitgenössischen Komponisten Schwemmer - diese stilstische Vielfalt bringt das Münchener Ensemble Vokalzirkel am Freitag, 9. Februar, mit in die Stunde der Kirchenmusik. Die acht Sänger:innen sind alle auch solistisch ausgebildet und nutzen die dabei erworbenen gesanglichen Fähigkeiten, um im Ensemble gemeinsam Vokalmusik auf höchstem Niveau zu musizieren.

Unter dem Motto »Große Musik in kleiner Besetzung« haben sich in München acht top ausgebildete Sänger:innen zum Klangkollektiv Vokalzirkel zusammengefunden, in dem ihre Stimmen chorisch verschmelzen oder auch solistisch hervortreten. Alle acht können beides und praktizieren den Wechsel mit großer Hingabe. Darin liegen Stärke und Effizienz der Formation, die vom Land Bayern mit einem Innovationsstipendium und von der Konzertgesellschaft München mit einem Förderpreis ausgezeichnet wurde. Mit Gastdirigenten wie Yuval Weinberg hat sich Vokalzirkel ein umfassendes Repertoire erarbeitet, aus dem wir in diesem Stunde-Debüt Chöre zum Thema »Licht und Schatten« hören.

Preise
10 Euro (Schüler:innen, Studierende, Schwerbehinderte 5 Euro) 
10er Karte 80 Euro (Schüler:innen, Studierende, Schwerbehinderte 40 Euro)  
10er Karte für »Freunde der Stiftsmusik e.V.« 70 Euro (Abendkasse & Infostand) 
Abendkasse ab 18.15 Uhr
Bonuscard+Kultur-Inhaber erhalten an der Abendkasse eine Freikarte.

Kartenvorverkauf
Infostand in der Stiftskirche, Mo-Sa 10-13 Uhr (nur Barzahlung möglich). 

Abendkasse (ab 18.15 Uhr)
Karten an der Abendkasse ausreichend vorhanden, freie Sitzplatzwahl.

Mehr Informationen zum Konzert finden Sie hier.

Zurück