Stiftsmusik Stuttgart

Rückblick »Stiftsmusik für alle« im Februar

Die Bachkantate BWV 23 Du wahrer Gott und Davids Sohn und das Rondeau aus der Orchestersuite BWV 1067 waren die musikalischen Scherpunkte der Stiftsmusik für alle am Wochenende 3.+4. Februar. Sie wurden von fast 170 Mitwirkenden in der Stiftskirche aufgeführt.

Die 52 Musiker:innen des Stiftsmusikorchesters probten am Samstagvormittag und die 111 Sängerinnen und Sänger des Stiftsmusikchor am Nachmittag, jeweils in der besonderen Atmospähre der Schlosskirche. Frühmorgens am Sonntag fand dann die gemeinsame Hauptprobe in der Stiftskirche statt, bevor im Sonntagsgottesdienst um 10 Uhr Kantate und Rondeau zur Aufführung kamen. Stiftskantor Kay Johannsen leitete die beiden Ensembles sowie Natalie Beck (Sopran), Giorgia Cappello (Alt), Lars Tappert (Tenor) und Thomas Scharr (Bass), die die Solopartien sangen. Zusammen mit weiteren festlich gestalteten Liedsätzen, die Stiftsorganistin zudem Clara Hahn an der Orgel begleitete, wurde der Sonntaggottesdienst mit Prälatin Gabriele Arnold so zu einem musikalischen Genuss für die Mitwirkenden und die etwa 300 Gottesdienstbesucher:innen.

Zurück