Stiftsmusik Stuttgart

Rückblick auf |:Mendelssohn:| Motetten

Unser Konzertzyklus |:Mendelssohn:| fand am Freitag, 14. Juni, seine Fortsetzung. Auf dem Programm standen zum zweiten Mal nach dem Eröffnungskonzert im September 2023 Motetten des Fokus-Komponisten Felix Mendelssohn Bartholdy, a cappella und mit Orgelbegleitung. 300 begeisterte Konzertbesucher:innen hörten das solistenensemble stimmkunst unter der Leitung von Stiftskantor Kay Johannsen und Andreas Gräsle an der Mühleisen-Orgel der Stiftskirche.

Zu Beginn des Konzertes sang stimmkunst die Sechs Sprüche op. 79, sechs kurze und prägnante a cappella-Gesänge mit vilefältigen Charakteren. Die folgenden vier Werke wurden von der Orgel begleitet, darunter der flehende Choral Aus tiefer Not mit seinem zärtlichen, vertrauensvollen Mittelteil Darum auf Gott will hoffen ich sowie das freudige Laudate pueri Dominum für Frauenstimmen und Orgelbegleitung. Im dritten Teil des Programms standen dann wiederum a cappella-Werke im Fokus, darunter die wenig bekannte Deutsche Liturgie. Zum Abschluss versammelten sich die Sänger:innen um den Altar und sangen das innige Lord, have mercy upon us - ein ruhiger Ausklang eines Konzertes, in dem Mendelssohns geistliche Vokalmusik in ihrer ganzen Vielfalt, Klangfülle und Kraft zu erleben war.

Zurück