Stiftsmusik Stuttgart

Maulbronner Kammerchor / Benjamin Hartmann

Homilius, Bruckner, Kodály, Bárdos, Vasks, Stroope, Jennefeldt
Stunde der Kirchenmusik

Freitag, 30.06.2017 · 19:00 – 20:00 Uhr Termin als ics-Datei exportieren
Stiftskirche

Maulbronner Kammerchor / Benjamin Hartmann


»Geld und Gerechtigkeit«

 

Felix Mendelssohn Bartholdy (1809-1847)

Kyrie,  Gloria aus der Deutschen Liturgie

Anton Bruckner (1824-1896)     

Os justi

Gottfried August Homilius (1714-1785)

»Da es nun Abend ward«, »Was hast du, Mensch«

Thomas Jennefelt (*1954)

Warning to the Rich

Francis Poulenc (1899-1963)

Exultate Deo

Zoltán Kodály (1882-1967)

Jesus und die Krämer

Vaclovas Augustinas (*1959)

Hymne à Saint Martin

Pēteris Vasks (*1946)

Madrigāls

Lajos Bárdos (1899-1986)

Libera me

Z. Randall Stroope (*1953)

The Conversion of Saul


Dem Maulbronner Kammerchor mit seinem Gründer und Dirigenten Jürgen Budday haben wir viele schöne Stunden zu verdanken! Nachdem Benjamin Hartmann prägende Erfahrungen als Sänger in diesem vielfach preisgekrönten Ensemble gemacht hatte, schlug auch er die Chordirigenten-Laufbahn ein und kehrte 2016 nach Studien in Leipzig und Stockholm zurück, um selbst ans Pult zu treten und am hohen Niveau des Maulbronner Chores weiter zu feilen. Der Titel dieses Konzerts scheint »musikfern«, aber es gibt interessante Werke, die sich mit dem zeitlosen Thema Geld und Gerechtigkeit auseinandersetzen, etwa Warning to the Rich des Schweden Jennefelt (*1954).


Karten
freie Platzwahl, flexibel einsetzbar (außer Sonderkonzerte)
Einzelkarte: 9 Euro (erm. 4,50 Euro für Schüler, Studenten, Schwerbehinderte)
Zehnerkarte: 72 Euro (erm. 36 Euro)
Vorverkauf: Infostand in der Stiftskirche (Mo-Do 10-19h, Fr-Sa 10-16h) 
Abendkasse: freitags ab 18.30 Uhr (immer ausreichend Karten vorhanden)
Bonuscard+Kultur-Inhaber erhalten an der Abendkasse eine Freikarte.

Zurück