Stiftsmusik Stuttgart

Kammerchor der Musikhochschule Stuttgart / Denis Rouger

de Pearsall, Mendelssohn, Brahms, Rheinberger, Stanford, Reger

Stunde der Kirchenmusik


Freitag, 10.02.2017 · 19:00 Uhr
Stiftskirche


Kammerchor der Musikhochschule Stuttgart – © Erik Bürger

Kammerchor der Musikhochschule Stuttgart / Denis Rouger

 

Felix Mendelssohn Bartholdy (1809-1847)
»Warum toben die Heiden?« op. 78 Nr. 1

Johannes Brahms (1833-1897)
»Wo ist ein so herrlich Volk« aus Fest- und Gedenksprüche op. 109

Max Reger (1873-1916)
Acht geistliche Gesänge op. 138


Josef Gabriel Rheinberger
(1839-1901)
Gloria & Agnus Dei aus Cantus Missae Es-Dur op. 109


Robert Lucas de Pearsall
(1795-1856)
Lay a Garland«


Charles Villiers Stanford (1852-1924)
Drei lateinische Motetten op.38, Magnificat op. 164


Bevor Denis Rouger nach Deutschland kam, leitete er zehn Jahre lang den Chor von Notre-Dame de Paris, war Kapellmeister an der Kirche Madelaine und Professor für Chorleitung an der Sorbonne. Als er 2011 an die Stuttgarter Musikhochschule wechselte, gründete er sogleich einen Kammerchor und führte diesen bereits 2014 zum 1. Preis beim Internationalen Wettbewerb für Kammerchöre in Mosbach mit den Exeperten Frieder Bernius und Marcus Creed als Jury. Gerne hören wir Rouger und sein junges Ensemble wieder in der Stiftskirche, dieses Mal mit vorwiegend deutscher Chormusik der Romantik – darunter Regers kompletter Zyklus op. 138 mit dem himmlischen Nachtlied.


Karten
freie Platzwahl, flexibel einsetzbar (außer Sonderkonzerte)
Einzelkarte: 9 Euro (erm. 4,50 Euro für Schüler, Studenten, Schwerbehinderte)
Zehnerkarte: 72 Euro (erm. 36 Euro)
Vorverkauf: Infostand in der Stiftskirche (Mo-Do 10-19h, Fr-Sa 10-16h) 
Abendkasse: freitags ab 18.30 Uhr (immer ausreichend Karten vorhanden)
Bonuscard+Kultur-Inhaber erhalten an der Abendkasse eine Freikarte.


Nach oben