Stiftsmusik Stuttgart
MONAT_ZURUECK März 2017:  MONAT_VOR

ex-semble / Christoph Haßler

Bach, Holst, Duruflé, Bright, Hovland, Swingle, Kocsár, Buchenberg

Stunde der Kirchenmusik


Freitag, 24.03.2017 · 19:00 – 20:00 Uhr
Stiftskirche


ex-semble

ex-semble / Christoph Haßler

Sabrina von Lüdinghausen, Harfe

 

Miklós Kocsár (*1933)
Salve Regina


Maurice Duruflé (1902-1986)
Tota pulchra es

 

Egil Hovland (1924-2013)
»Se, dager kommer«


Houston Bright (1916-1970)
Four Sacred Songs for the Night


Gustav Holst (1874-1934)
Two Eastern Pictures, Choral Hymns from the Rig Vega

 

Wolfram Buchenberg (*1962)
Spruch, um des Echos Schatten zu beschwören


Ward Swingle (1927-2015)
Reeds of Innocence


Carl-Bertil Agnestig (*1924)
Gavotte aus Holberg-Suite


Johann Sebastian Bach
(1685-1750)
Air aus Orchestersuite Nr. 3 D-Dur BWV 1068 (bearbeitet von Malcolm Edwards)


Der Frauenchor ex-semble – ehemaliger Patenchor des SWR Vokalensembles (2013) und Preisträger vieler nationaler und internationaler Chorwettbewerbe – besticht durch makellose Intonation und eine frappierende Versiertheit in den unterschiedlichsten Stilen: Qualitäten, die der kontinuierlich aufbauenden Proben- und Stimmbildungsarbeit von Gründer und Leiter Christoph Haßler zu verdanken sind. Fast alle ex-semble-Damen haben von klein auf in seinem Südpfälzer Kinderchor Münchweiler/Rodalb gesungen, wo sich ihre chorsängerischen Fähigkeiten prächtig entwickeln konnten. Das Ergebnis ist ein Frauenchorklang, von dem sich manches Profiensemble ein paar Takte abschneiden könnte...


Karten
freie Platzwahl, flexibel einsetzbar (außer Sonderkonzerte)
Einzelkarte: 9 Euro (erm. 4,50 Euro für Schüler, Studenten, Schwerbehinderte)
Zehnerkarte: 72 Euro (erm. 36 Euro)
Vorverkauf: Infostand in der Stiftskirche (Mo-Do 10-19h, Fr-Sa 10-16h) 
Abendkasse: freitags ab 18.30 Uhr (immer ausreichend Karten vorhanden)
Bonuscard+Kultur-Inhaber erhalten an der Abendkasse eine Freikarte.


Nach oben