Stiftsmusik Stuttgart

News-Archiv

Ein Wiederhören mit der Camerata Vocalis Tübingen

Auf Reisen nach Marokko, China, Brasilien und Kanada sind die jungen Sängerinnen und Sänger der Camerata Vocalis Tübingen zu einem eingeschworenen, musikalisch höchst flexiblen Ensemble geworden – wir freuen uns sehr, Sie wieder in der »Stunde« zu Gast zu haben, am Freitag, den 25. Mai um 19 Uhr!

Eine besondere »Stunde«

... erwartet uns am 18. Mai mit drei Ensembles aus unterschiedlichen Kulturkreisen. Die Musikerinnen und Musiker kommen aus Indien, Weißrussland, Israel, Palästina, Schweden, USA und Brasilien. Alle eint die Aufführung geistlicher Musik, so verschieden sie auch klingen mag. Sicher ein besonders spannendes Konzert und zugleich Beitrag der Stiftsmusik für Respekt und Toleranz zwischen den Religionen!

Herzlich Willkommen, ChorWerk Ruhr!

ChorWerk Ruhr © Pedro Malinowski

Der Wonnemonate Mai beschert uns das Stunde-Debüt eines der besten Profi-Kammerchöre Deutschlands: ChorWerk Ruhr.  

mehr

Daumen drücken für die Stuttgarter Kantorei!

Stuttgarter Kantoei © Sandra Wolf

Beim Deutschen Chorwettbewerb (DCW) treffen sich alle vier Jahre die besten deutschen Amateurchöre. In diesem Jahr findet der DCW zum zehnten Mal statt, vom 5. bis 13. Mai im badischen Freiburg. Die Stuttgarter Kantorei unter der Leitung von Stiftskantor Kay Johannsen ist mit von der Partie! 

mehr

Musikstadt Freiburg

Nicht nur wir Stuttgarter dürfen stolz auf unser städtisches Musikleben sein, auch die mit Sonne verwöhnte badische Studentenstadt Freiburg erfreut sich vieler herausragender Ensembles, so auch am Kammerchor der Hochschule für Musik Freiburg. Gemeinsam mit ihrem ebenso versierten wie erfahrenen Chorleitungsprofessor Morten Schuldt-Jensen erfreut das Ensemble nun auch uns erneut mit einem Konzertbesuch kommenden Freitag in der Stunde der Kirchenmusik, 4. Mai, 19 Uhr. Nicht versäumen!

Sein 10-jähriges Jubiläum

... feiert der Frankfurter Kammerchor unter der Leitung des charismatischen Chorleitungsprofessors Wolfgang Schäfer. Schon viele Male hat uns das Ensemble schöne Stunden beschert – sicher auch wieder in der nächsten Stunde der Kirchenmusik, am Freitag, den 27. April mit Werken von Schütz bis Nystedt. Nicht versäumen!

Mystische Intensität

VocaMe © Severin Schweiger

... erwartet uns am kommenden Freitag, wenn das Münchner Ensemble VocaMe erstmals zu Gast in der Stunde der Kirchenmusik ist! Erstmals zu hören in Deutschland ist an dem Abend ihr neues Programm »Cathedrals – Klangspuren aus der Zeit der großen Kathedralen«. Wir sind gespannt!

75 Knaben aus Freiburg

Wir freuen uns schon sehr auf das Wiederhören mit Boris Böhmann und »seinen« Freiburger Domsingknaben am kommenden Freitag, den 13. April um 19 Uhr in der Stunde!

Kurz vor Ostern...

Eduard © Örtle

... fand das erste Treffen der beteiligten Klassen unseres Schulprojekts »responsum sacrum - sacred response« statt! Alle waren hoch konzentiert und begeistert mit dabei. Zu einigen Eindrücken geht es hier.

Nur im April

Einladung zur Subskription der jüngsten CD-Einspielung von Kay Johannsen: »Credo in Deum«: Sie sparen 33%!

mehr

Besetzungsänderung »Credo in Deum« an Karfreitag

Es gibt eine Besetzungsänderung im Sopran für das Karfreitagskonzert (mit CD-Aufnahme) am 30. März mit Kay Johannsens »Credo in Deum«: Anstelle von Marie Friederike Schöder singt nun Isabell Schmitt, die sich schon mit viel Elan in die neue Partie gestürzt – und dabei »regelrecht verliebt« hat in Kay Johannsens Werk. Dankeschön fürs Einspringen! Und: Ja, es gibt noch Karten!

Bernhard von Clairvaux und Hildegard von Bingen im Dialog

Das auf mittelalterliche Musik spezialisierte Ensemble Per-Sonat porträtiert die beiden großen Mystiker Bernhard von Clairvaux und Hildegard von Bingen in der nächsten Stunde der Kirchenmusik am Freitag, den 23. März. Ein von Bernhard von Clairvaux oft verwendetes Zitat aus dem Hohelied Salomons des Alten Testaments »er küsse mich mit dem Kuss seines Mundes...« stellt die eigenwilligen Kompositionen der Hildegard von Bingen und die auf Schlichtheit und Purismus bedachten Gesänge der Zisterzienser einander gegenüber. Erhellend!

Rund 500 Kilometer...

... reisen die Knaben und jungen Männer des Knabenchors Hannover mit seinem Dirigenten Jörg Breiding nächste Woche um mit einem bewundernswert weit gespannten Repertoire die nächste Stunde bei uns am Freitag, den 16. März zu gestalten. Herzlich Willkommen im »Ländle«!

J.S. Bach: Musik zur Passion

Mühleisen-Orgel © Irina Sander

Stiftskantor Kay Johannsen widmet sich dem Thema »Passion« in seinem Orgelkonzert am 9. März mit Chorälen, Präludien, Fugen und der Fantasie c-Moll von Johann Sebastian Bach und umrahmt diese mit eigenen Improvisationen. Wir meinen: nicht verpassen, denn: musikalischer Hochgenuss ist garantiert!

228 x Freude

Gottesdienst am 25. Februar in der Stiftskirche © Ludger Schmidt

... bei unserem »Stiftsmusik für alle«-Gottesdienst letztes Februar-Wochenende! Ein Dankeschön den 228 Mitwirkenden und bis zum 19. »Stiftsmusik für alle« im September!

Abschied: Adieu, Felix!

Bald heißt es schweren Herzens Abschiednehmen von unserem hoch geschätzten Kollegen Felix Mende, dem wir natürlich dennoch herzlich zur neuen Stelle an St. Martini in Bremen gratulieren!

mehr

Bekanntes von J.S. Bach

Eines der eindringlichsten Vokalwerke Bachs steht auf dem Programm unseres ersten Bach¦vokal-Konzertes des Jahres 2018 am Freitag, 23. Februar: die Trauerkantate Gottes Zeit ist die allerbeste Zeit, kurz Actus tragicus. Dazu gibt es die berühmte Motette, Jesu meine Freude und zwei weitere Kantaten, alle mit dem solistenensemble stimmkunst und dem Ensemble Stiftsbarock Stuttgart unter der Leitung von Kay Johannsen. Nicht nur für Bach-Fans ein Muss!

Anmelderekord für Stiftsmusik für alle

Stiftsmusik für alle, 2017 © Ludger Schmidt

Noch nie war die Resonanz für »Stiftsmusik für alle« so groß! 256 Sänger und Instrumentalisten haben sich für das kommende Wochenende angemeldet, um die Bach-Kantate BW 93, »Wer nur den lieben Gott lässt walten«, am Samstag zu proben und am Sonntag gemeinsam im Gottesdienst in der Stiftskirche aufzuführen. Allein schon die Kontrabass-Gruppe ist mit 7 (!) Spielern vertreten - wir sind gespannt auf den eigenen »Stiftsmusik-für-alle«-Bach-Sound am Sonntag!

Mittelalterliche Lieder, Hymnen & Madrigale

... erwarten uns in der nächsten Stunde der Kirchenmusik am 16. Februar. Ein fasnzierender Einblick in Klänge der Vergangenheit mit dem versierten Vokalensemble Vox Nostra!

Schlichte, dabei edle, ausdrucksvolle Musik

Anna Herbst, Sopran

So könnte man die Musik des dänisch-deutschen Barockkomponistens Dietrich Buxtehudes wohl treffend beschreiben. 

mehr

Seite 1 von 15 Seiten 1 | ... | 3 | ... | 15